Urlaub & Städtereisen: StartseiteHotel  >  Mallorca  >  Can Picafort

Can Picafort (Ca´n Picafort)

Günstige Last Minute Urlaubsangebote für Mallorca
Familienurlaub in Can Picafort buchen

Can Picafort liegt im Norden Mallorcas östlich von Alcudia. Der Ort ist wegen seiner Lage, dem Strand, den Wanderwegen und der Promenade ein empfehlenswertes Reiseziel für Familien mit Kindern. Am flach abfallenden Sandstrand können sich Eltern und Kinder gleichermaßen erholen. Die Kids planschen im flachen Wasser und die Eltern müssen nicht ständig ein Auge auf sie haben. Duschen und Toiletten sind direkt am Strand und Sie haben die Möglichkeit, Tretboote auszuleihen oder Windsurfen zu lernen. An jeder Ecke gibt es einen Fahrradverleih und auf der Strandpromenade lässt es sich hervorragend Rollerbladen.

Der Ort wird gern von Urlaubern jungen bis mittleren Alters besucht, die häufig mit Kindern unterwegs sind. In der Nebensaison reisen gern Familien mit Kleinkindern an. In Can Picafort haben sich mehrere deutsche Ärzte niedergelassen. Viele Ärzte suchen Sie bei Problemen innerhalb weniger Minuten in Ihrem Hotel auf und helfen mit aus Deutschland bekannten Wirkstoffen. Außerdem gibt es eine deutschsprachige Klinik im Ort.

Hinter Can Picafort Richtung Osten erstreckt sich eine weite begehbare Landschaft aus Dünen und Pinienwald. Direkt an der Hauptstraße am Ortsausgang in Richtung Osten befindet sich ein Reiterhof. Hier werden Ausritte an den Strand, durch die Dünen und in die Wälder angeboten. Wenn Sie Can Picafort in westlicher Richtung verlassen, passieren Sie das Naturschutzgebiet Parc natural de s’Albufera de Mallorca. Der Eingang des 800 Hektar großen Parks befindet sich zwischen den Orten Alcudia und Can Picafort. Die geschützte Natur lässt sich zu Fuß oder mit einem Leihfahrrad sehr schön erleben. Auf mehreren Ausgucken kann man als Besucher Vögel beobachten, ohne sie zu stören. Mit etwas Glück sieht man Wanderfalken, Fischadler, Turmfalken, Flamingos oder Störche, die das Gebiet als Durchgangsstation nutzen. Neben den mehr als 230 verschiedenen Vogelarten begegnen einem auch Nattern, Frösche und Eidechsen.

Can Picafort hat eine recht nette Promenade mit allerlei Gastronomie und vielen Einkaufsmöglichkeiten. Von der Pizzeria über Cafes und Snackbars bis hin zur rustikalen Bier-Kneipe ist auf der Promenade und in den angrenzenden Straßen alles zu finden. Viele Hotels liegen direkt am Strand und haben einen Eingang zur Promenade hin geöffnet. Ihre Bars und kulinarischen Lokalitäten sind auch Nichtgästen zugänglich. Abends, wenn es langsam dunkel wird, schlendert man an den Hotels mit ihren verschiedenen Angeboten vorbei und entscheidet sich spontan - meist nach Musikgeschmack -, wo man sich niederlässt. Am Strand bauen derweil Sandburgenbauer jeden Abend neue erstaunliche, riesige, wunderschöne Gebilde, die sie mit Feuerschein ins rechte Licht setzen. Es fällt nicht schwer, ein paar Cent lockerzumachen, um die Künstler für diese Arbeit zu belohnen.

Eine Querstraße von der Promenade entfernt wirbt eine Diskothek mit Schaumparties. Außerdem gibt es in den Straßen rund um die Strandpromenade viele Drogerien sowie Schuh-, Bekleidungs- und Lederwarengeschäfte, in denen man günstig einkaufen kann. Die Promenade und die angrenzenden Straßen sind das abendliche Ausflugsziel aller Touristen, die nach einem anstrengenden Tag Sonnenbaden gern shoppen gehen oder der Hotelbespaßung entgehen wollen.

Mehrmals in der Woche findet ein Markt direkt am Strand statt, auf dem es Schmuck- und Lederwaren zu erwerben gibt. Wer mag kann sich malen oder bunte Zöpfe in die Haare stricken lassen. Direkt an Can Picaforts Hauptstraße, vor den Türen der Einkaufsläden des Ortes, findet einmal wöchentlich ein Markt statt, auf dem Bekleidung - auch typisch spanische und mallorqinische - sowie Leder- und Jeanswaren und Sonnenbrillen angeboten werden.

Can Picafort ist sicher kein beschauliches Reiseziel. Hier fühlen sich Reisende wohl, die es nicht nur ruhig und erholsam lieben, sondern auch mal Tanzen gehen wollen oder die Abende in einer der unzähligen Kneipen und Bars verbringen möchten. Die vielen Hotels bieten unterschiedlichstes Programm - mitunter sorgt Jürgen Drews auf Can Picaforts hoteleigenen Bühnen für die Abendunterhaltung. Im Vergleich ist Can Picafort aber, was den Spaßtourismus angeht, ruhiger als der Nachbarort Alcudia, wahrscheinlich auch, weil das durchschnittliche Alter der Urlauber in Can Picafort etwas höher liegt. 

Man ist vorwiegend unter deutschen Gästen, es gibt aber auch Kneipen und Hotels, die sich auf englische Gäste spezialisiert haben. Ganz offensichtlich typisch deutsch wird es - auch in der Nebensaison - ab etwa 14.30 Uhr, wenn überall „Kaffee und Kuchen“ angeboten wird! Die Schilder an den Cafes und auf den Straßen erzählen in deutscher Sprache vom umfangreichen Angebot an verschiedensten Kuchen, die man sich einverleiben kann.

Gerade in der Nebensaison ist Can Picafort ein netter, relativ ruhiger Badeort mit türkisblauem Wasser und tollen Möglichkeiten, Natur zu erleben!

 

Reisen buchen

Lissabon Städtereise

Städtreise Lissabon günstig mit Billigflieger nach Lissabon und preiswerte Hotels direkt online buchen

Lissabon ist eine der schönsten Städte Portugals. Mit verwinkelten Gässchen und netten Restaurants bietet Lissabon eine gute Mischung aus Geschichte, Architektur, Kultur und Lebensart sowie [...]

In Zusammenarbeit mit